Save the date:

alle Veranstaltungen 2021 online

mehr erfahren

Corona angepasste AGB

Informieren sie sich unter News!

mehr erfahren

Unser Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr!

mehr erfahren
Stühle

Supervision & Selbsterfahrung

Im Rahmen des Curriculums Schematherapie mit Kindern, Jugendlichen und Eltern bietet Herr Dr. Loose Online-Supervision in festen Gruppen mit max. 6 Teilnehmern an.

 

Soll die Rechnung nicht auf Sie sondern Ihren Arbeitgeber ausgestellt werden, bitte ich vor Anmeldung um eine Nachricht per e-Mail, da dann die Aufnahme Ihrer Daten durch das Büro des IST-K erfolgen muss.

Bei Buchung von mindestens 3 Seminaren gleichzeitig erhalten Sie einen Rabatt von 10 % auf die Gesamtsumme der Gebühren. Bitte melden Sie sich hierfür einzeln bei jedem gewünschten Seminar an. Sie erhalten eine Gesamtrechnung über alle gebuchten Seminare unter Berücksichtigung des Rabattes.

Bildungsgutschein und -prämie können nur vor Rechnungsstellung angenommen werden! Bitte informieren Sie uns unbedingt vor bzw. parallel zu Ihrer Anmeldung.

Aktuelle Hinweise zu Corona-bedingt angepassten Teilnahme- und Stornierungsbedingungen finden Sie auf der News-Seite.

Selbsterfahrung kann im Einzelsetting innerhalb der schematherapeutischen Supervision in der Arbeit mit den SupervisorInnen erfolgen oder auch bei anderen SupervisorInnen. Termine sind dann direkt mit den SupervisorInnen abzustimmen.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Optionen der Selbsterfahrung in Gruppen.

Für Dreier- oder Vierer-Gruppen, die ggf. gemeinsam anreisen, bietet Herr Dr. Goudsmit die Möglichkeit, einen Selbsterfahrungstag mit ihm als Leiter in seiner Praxis in Luxembourg oder in Berlin durchzuführen. Die selbst zu organisierenden Kleingruppen sollten sich direkt an ihn wenden.

Der Selbsterfahrungstag mit Birgit Melles & Susanne Berthold-Asdonk stellt die individuelle Selbsterfahrung und -reflexion eigener Schemata und Modi mit Hilfe schematherapeutischen Interventionen in der Kleingruppe in den Vordergrund.

Das körperorientierte Selbsterfahrungswochenende mit Gerd Zimmek & Gisela Henn-Mertens bietet die Möglichkeit, körperorientierte Interventionen und ihren Bezug zu eigenen Modi und Schemata kennenzulernen.