Save the date:

Neue Curricula 2018 online!

mehr erfahren

Neue Seminare

ab sofort online buchbar

mehr erfahren

Highlight 2017

Workshop mit Prof. David Edwards

mehr erfahren
Stühle

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Für Rechtsgeschäfte und rechtsgeschäftliche Handlungen mit IST-K Schematherapie Köln UG (haftungsbeschränkt), Am Malzbüchel 6-8, 50667 Köln (im Folgenden „IST-K“ genannt) gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen. Abweichungen hiervon bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch die IST-K.

2. Vertragsschluss

Die Anmeldung zu jeder Veranstaltung der IST-K erfolgt durch das Online-Formular unter dem jeweiligen Seminarangebot. Mit der Anmeldung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Die IST-K wird das Angebot durch eigenhändige Bestätigung annehmen oder ablehnen. Eine gegebenenfalls vorher versandte Empfangsbestätigung begründet noch kein Vertragsverhältnis. Die Kommunikation wird ab der Anmeldung ausschließlich per E-Mail an die im Angebot angegebene E-Mail-Adresse geführt. Der Kunde ist deshalb verpflichtet, einen Wechsel der E-Mail-Adresse unverzüglich anzuzeigen.

3. Gebühren

Die Teilnahmegebühren umfassen die Kosten für die Veranstaltung/en, die schriftlichen Unterlagen, die Teilnahmebescheinigung, die Erfassung der Fortbildungspunkte für die Kammer und die Verpflegung (bei ganztägigen Veranstaltungen: zwei Pausenbewirtungen und ein Mittagessen). Die Gebühren sind Endpreise, da die Leistungen der IST-K gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit sind.

4. Rechnung, Reservierung, Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühren werden mit Erhalt der Rechnung spätestens zum genannten Zahlungsziel bzw. zu den beiden genannten Zahlungszielen ohne jeden Abzug fällig. Bis zum Zeitpunkt der genannten Zahlungsziele wird die IST-K die angefragten Plätze für den Kunden frei halten. Anspruch auf Teilnahme an der Veranstaltung hat der Kunde nur, wenn die Gebühren vollständig beglichen wurden. Die nach Anmeldung übersandte Rechnung enthält die Rechnungsnummer, die Angabe der Bankverbindung sowie die Angabe des Zahlungstermins bzw. der Zahlungstermine. Das Zahlungsziel wird wie folgt festgelegt: Der als Endsumme ermittelte Betrag wird fällig drei Monate vor Beginn der ersten Veranstaltung. Liegt der Zeitpunkt der ersten gebuchten Veranstaltung weiter als drei Monate in der Zukunft, wird der Rechnungsbetrag wie folgt aufgeteilt: die erste Rate in Höhe von 25% des Gesamtbetrages ist dann 10 Tage nach Bestätigung fällig, der Rest (75%) ist drei Monate vor Beginn der ersten Veranstaltung fällig. Bei kurzfristigeren Buchungen ist der Rechnungsbetrag sofort fällig, spätestens 10 Tage nach Bestätigung.

5. Rücktritts und Stornierungsbedingungen

Bei Rücktritt von einer durch die Rechnungsstellung verbindlich bestätigten Anmeldung gelten folgende Regelungen: Bis 42 Kalendertage vor Beginn einer Veranstaltung kann der Teilnehmer von der Anmeldung zurücktreten. Maßgebend ist dabei der Tag des Eingangs der Stornierung bei der IST-K. Bereits eingezahlte Entgelte werden in diesem Fall zurück erstattet; allerdings wird eine Kostenpauschale in Höhe von 10% der für diese Veranstaltung berechneten Gebühr, mindestens € 40,00, einbehalten. Ein Rücktritt danach ist nur möglich, wenn ein Teilnehmer der Warteliste nachrückt, andernfalls wird das volle Entgelt einbehalten. Wenn ein Teilnehmer der Warteliste den Platz übernehmen kann, erfolgt die Erstattung mit Einbehaltung einer Kostenpauschale wie oben. Bei verspätetem Eingang des Rücktritts, bei Nicht-Erscheinen oder bei nur teilweiser Wahrnehmung der Veranstaltung wird das volle Entgelt berechnet. Der Rücktritt muss jeweils schriftlich erfolgen.

6. Mitwirkungspflicht des Kunden

Der Kunde ist verpflichtet - nach Aufforderung durch die IST-K - alle erforderlichen Mitwirkungshandlungen zu unternehmen, damit diese die vertraglich geschuldeten Leistungen erbringen kann. Kommt der Kunde seinen Mitwirkungspflichten nicht nach, wird die IST-K im vollen Umfang von ihren Pflichten befreit. Die Verpflichtungen des Kunden bleiben hiervon unberührt.

7. Anwesenheitslisten und Teilnahmebescheinigung

Mitglieder von Psychotherapeuten- und Ärztekammern, die von ihrer Kammer einen Fortbildungsausweis und persönlichen Barcodeaufkleber erhalten haben, sind verpflichtet, zu Beginn jeder Veranstaltung einen Barcode-Aufkleber für die Anwesenheitsliste zur Verfügung zu stellen. Die Übertragung der erworbenen Fortbildungspunkte auf das bei der Kammer geführte persönliche Fortbildungskonto erfolgt durch die IST-K – zur Zeit allerdings nur für Mitglieder der PT-Kammern NRW und Rheinland-Pfalz. Wenn die Anwesenheit weniger als 80 Prozent der Veranstaltungszeit betrug, wird eine Teilnahmebescheinigung über die tatsächliche Anwesenheitszeit ausgestellt.

8. Absage von Veranstaltungen

Die IST-K behält sich vor, Veranstaltungen kurzfristig abzusagen, wenn dies geboten erscheint (z. B. weniger als zwölf Teilnehmer, Krankheit des Dozenten, höhere Gewalt). Die Absage erfolgt in diesen Fällen so schnell wie möglich, ggf. telefonisch. Sehr kurzfristige Absagen von Seiten der IST-K auf Grund besonderer Ereignisse können nicht ausgeschlossen werden. Bereits bezahlte Gebühren werden im Falle von Absagen durch die IST-K zu 100% erstattet. Weiter gehende Ansprüche - einschließlich Schadensersatzansprüche und Aufwendungsersatzansprüche - sind ausgeschlossen.

9. Änderungen der Dozentenbesetzung und Veranstaltungsausschreibung, sonstige Erfüllungsgehilfen

Die IST-K behält sich vor, Dozentenbesetzungen und den Ablauf der Veranstaltung zu ändern. Bei einer geänderten Dozentenbesetzung besteht für den Kunden die Möglichkeit des kostenfreien Rücktritts von der Anmeldung. Darüber hinaus begründen solche Änderungen keine Ansprüche des Kunden. Die IST-K ist im Übrigen jederzeit ohne Ankündigung berechtigt, Mitarbeiter oder fachkundige Dritte ihrer Wahl als Erfüllungsgehilfen heranzuziehen.

10. Garantie und Gewährleistung

Die IST-K übernimmt keine Garantie. Sie schuldet bei Erbringung der vertragsgemäßen Leistungen keinen Erfolg, es sei denn, dass dies im Einzelfall vertraglich vereinbart wurde. Sie erbringt die geschuldeten Leistungen nach den zum Zeitpunkt der Veranstaltungen anerkannten Regeln des Standes und nach besten Wissen und Gewissen. Ändern sich nach Erbringung der Veranstaltung Umstände, die auf den im Einzelfall ggf. vertraglich geschuldeten Erfolg Einfluss haben, so ergeben sich hieraus keine Ansprüche des Kunden, es sei denn, die IST-K hat diese Umstände zu vertreten.

11. Urheberrecht, Nutzungsrecht

Sämtliche Unterlagen und auf Datenträgern gespeicherte Informationen, welche den Kunden im Rahmen der Veranstaltungen oder zur Vor-/Nachbereitung der Veranstaltungen zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem geltenden Urheberrecht und dürfen nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis der IST-K und des Dozenten vervielfältigt werden. Der Kunde erhält ein einfaches Nutzungsrecht.

12. Haftung

Die IST-K ist verpflichtet, nach bestem Wissen und Gewissen zu arbeiten. Eine darüber hinausgehende Verpflichtung trifft sie nicht. Die IST-K haftet nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit gilt ausschließlich im Falle der Verletzung von Hauptpflichten. Hierbei wird die Ersatzpflicht der IST-K auf 5.000,00 EUR begrenzt, wenn nicht gesondert und schriftlich ein höherer Betrag vereinbart wird.

13. Datenschutz

Bei allen Handlungen rund um den Vertrag über die Teilnahme an Veranstaltungen werden von der IST-K Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Die gesetzlichen Bestimmungen werden dabei beachtet. Personenbezogene Daten, die der Kunde der IST-K bei einer Anmeldung, einer Anmeldung zum Newsletter, per E-Mail, über ein Kontaktformular oder persönlich vor Ort mitteilt, werden nur für den Zweck verarbeitet und benutzt, zu dem sie der IST-K aktiv zur Verfügung gestellt wurden. Personenbezogene Daten des Kunden werden nicht an Dritte weitergeben. Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie der IST-K mitgeteilt wurden. Gesetzliche Pflichten verlängern die Speicherung der Daten gegebenenfalls auf einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren. Der Kunde kann jederzeit die Löschung, Korrektur oder Sperrung seiner persönlichen Daten, sofern gesetzlich möglich, veranlassen. Auf Wunsch erhält der Kunde unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die durch die IST-K gespeichert worden sind.

Bei allen Anliegen rund um den Datenschutz können Kunden sich wenden an:

IST-K Schematherapie Köln UG (haftungsbeschränkt), Anschrift: Am Malzbüchel 6-8, 50667 Köln, Telefon: 0221-29209405, E-Mail: info@schematherapie-koeln.de

Die IST-K weist ausdrücklich darauf hin, dass jede Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein umfassender Schutz der Daten vor einem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Stand: 17.02.2017